Heerenhusstraße 13 A
26465 Nordsee-Insel Langeoog
Telefon04972 752
Telefax04972 1749
Emailinfo@langeoog-duenenrose.de
www.langeoog-duenenrose.de

Ferienwohnung „Dünenblick“ im „Haus Dünenrose“
1 Ferienwohnung

Wunderbarer Langeoog-Urlaub
im „Haus Dünenrose“ am Dünenrand!

Sie finden das „Haus Dünenrose“ auf der wunderschönen und autofreien Ferieninsel Langeoog in der Mitte der ostfriesischen Nordseeküste. Die Ferienwohnung „Dünenblick“ im „Haus Dünenrose“ soll Ihnen für Ihre freie schönste Zeit des Jahres ein schönes, helles, freundliches Heim bieten.

Bei Ihrer „Dünenrose“ handelt es sich um ein klassisches Langeooger Backstein-Haus in sehr ruhiger Lage direkt am Rand der Dünen: Auf der einen Seite direkt an den Langeooger Dünen, dahinter nur noch der Strand und das Meer, eben Langeoog pur!

Nebenan ist das „Lale-Andersen-Haus“ – die Gute hat sich Ihren Ruhesitz schon sehr gut ausgewählt!

Noch ein paar Meter durch die Dünen, und Sie sind am Strandabschnitt C des Burgenstrandes angekommen. Für uns ist das der schönste und ruhigste Strandabschnitt. Noch ein paar Meter am Wasser entlang Richtung Osten, und schon sind Sie ganz für sich alleine.

Auf der anderen Seite gehen Sie nur einen kleinen Fußweg und sind schnell mitten im Dorf.

Die Ferienwohnung „Dünenblick“ im „Haus Dünenrose“ ist ungefähr 65 Quadratmeter groß und geeignet für 2 bis 4 Personen und ein zusätzliches Kleinkind. Es gibt ein Wohnzimmer mit einer integrierten Küche, zwei Schlafzimmer und ein Badezimmer mit Dusche und WC.

Die Ferienwohnung „Dünenblick“ ist geschmackvoll und freundlich eingerichtet und gestaltet. Auch die Ausstattung ist sehr komfortabel und lässt für Ihren Urlaub keine Wünsche offen. Schauen Sie sich am besten mal die Fotos an: Klicken Sie hier oder links im Hauptmenü auf den Schalter mit der Aufschrift „Bilder“.

Es ist alles sehr überschaubar hier auf Langeoog, weshalb Sie sich auch leicht zurecht finden werden. Und ob es nun die Dünen – direkt hinter dem Haus – und der Strand sind, die Sie erreichen möchten, oder ob es die Barkhausenstraße in der Dorfmitte mit den vielen gastronomischen Angeboten des Dorfes ist oder welche Ecke unserer schönen Insel sonst Ihr Ziel sein mag: Hier geht eigentlich alles sehr leicht und unbeschwert und die meisten Attraktionen sind mit einem kleinen Gang sehr leicht zu erreichen.

Die Insel Langeoog ist ein besonderes Kleinod der Nordseeküste und liegt gegenüber dem Fähr- und Fischerhafen Bensersiel vor der Küste Ostfrieslands.

Auf Langeoog gibt es über 1.500 Stunden Sonnenschein im Jahr. Wenn es auch auf dem Festland regnen mag oder diesig ist, so scheint doch auf Langeoog sehr oft die Sonne!

Mitten im „Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer“, seit 2009 „UNESCO-Weltnaturerbe“, finden Sie bei uns die ganze Vielfalt des Wattenmeeres. Es gibt einen geradezu endlos erscheinenden Strand, eine einzigartige durch das Wattenmeer geprägte Meereslinie nach Süden. Die einzigartige Natur hier auf unserer wunderschönen Insel und ihre großartigen Flora und Fauna sowie die zugehörigen Vogelparadiese werden Sie begeistern. Langeoog ist wirklich „die Insel fürs Leben“!

Auf Langeoog gibt es so gut wie keine Autos, denn ziviler Kraftfahrzeug-Verkehr im herkömmlichen Sinne ist hier nicht erlaubt. Es gibt nur einige Elektro-Transporter und natürlich die nötigen Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge. So können Sie hier bei uns im Urlaub eine enorme Ruhe genießen, wie sie Ihnen bislang völlig unbekannt war. Und Ihre Kinder können Sie einfach laufen und spielen lassen. Es kann nichts passieren, denn die Hauptgefahrenquelle unserer Zeit ist hier ganz einfach nicht vorhanden: der normale Straßenverkehr des Festlandes findet auf Langeoog nicht statt. Verlaufen werden sie sich auch nicht, denn das Dorf ist recht übersichtlich und alle Kinder finden sich erstaunlich schnell zurecht.

All das, die großartige Natur, die Ruhe und die Abwesenheit von Hektik und Verkehr führt zum einen dazu, dass Sie einen enorm hohen Grad an Erholungsmöglichkeit genießen werden. Zum anderen hat dieses Leben natürlich auf uns Insulaner sehr abgefärbt! „Trinken wir doch erstmal eine Tasse Tee!“ wird es heißen, wann immer auch nur ein Anflug von Stress oder Hektik die Insel und Ihre Bewohner streifen sollte. Meistens ist das garnicht erst der Fall, also trinken wir unseren Tee in der Regel täglich mehrmals ganz ohne solche Gründe! Denn Gemütlichkeit und unsere Naturnähe genießen die Insulaner genauso wie Sie täglich immer wieder gerne!

Genießen Sie also mit den Insulanern zusammen das Rauschen der Wellen und die Natur, oder besser gesagt: finden Sie ihren Einklang mit der Natur! Auf Langeoog ist das noch möglich!

Die Kureinrichtungen, Freizeit-, Aktivsport- und Gastronomieangebote sind umfangreich, aber dezent und nicht etwa „laut“ oder gar aufdringlich. Sie können sich einfach nur gut erholen bei Fahrradtouren über die Insel zur Meierei und zum Osthörn – hier können Sie mit etwas Glück die Seehunde beobachten – oder zum Hafen auf der Südseite – hier beobachten Sie die vielen eintreffenden Hobbysegler bei Ihrer Einfahrt in den schützenden Hafen.

Sie können am wunderschönen kilometerlangen Sandstrand spazieren gehen oder die zahlreichen Dünenwanderwege genießen. Oder Sie fahren mit der Pferdekutsche um die Insel. Sie können aber auch so richtig schlemmen oder sich abends amüsieren. Ein umfangreiches Unterhaltungs- und Freizeitprogramm wird auf Wunsch auch geboten.

Besonders schön ist der unbefestigte wunderbare Sandstrand, an dem man mit der bei Ebbe gebotenen Vorsicht den ganzen Tag lang baden kann.

Stellen Sie sich mal vor: eine laue Sommernacht und schwimmen im Meer beim einzigartigen Meeresleuchten! Eine Steigerung ist ganz einfach nicht möglich.

Willkommen auf Langeoog, willkommen auf der „Insel fürs Leben“, willkommen mitten in der Nordsee, willkommen in Ostfriesland!

teilen bei facebook
Aus
teilen bei google plus
Aus
teilen bei twitter
Aus
WLAN!